Nachbau des Open Hive GSM-Sensorknotens (auf Seeeduino Stalker-Basis)

Hier können sich Interessierte zusammenfinden, die unsere Open Hive GSM-Box nachbauen wollen. Als Einstieg dazu siehe auch:

Viel Spaß dabei!

Hallo Jungs,

das ist ja echt klasse was ihr da bastelt. Kann ich mich als Tester zur Verfügung stellen?

1 Like

@Hermann wie du ja schon an anderer Stelle bemerkt hast, ist unsere Doku noch lückenhaft. Hier brauchen wir tatkräftige Unterstützung. Wenn Du also die Seeeduino Stalker-Platine zusammenbaust, wäre es toll, wenn Du das mit Fotos und Text dokumentieren könntest.

1 Like

Hallo zusammen,

Ich finde euer Projekt sehr interessant und würde mich gerne (wie schon mehrmals erwähnt) einbringen. Vor lauter Infos komme ich aber durcheinander.Dazu kommt noch, dass ich des Englischen nicht wirklich mächtig bin 🙈 und in der Welt der Elektronik auch nicht wirklich heimisch bin.

Deshalb ein Paar Nachfragen um für mich zu überprüfen, ob ich es denn richtig verstanden habe:

Der Seeeduino Stalker ist ein selbstständiges Board wie der Arduino UNO. Es ist kein Shield für den Arduino UNO, richtig?

Für den Seeeduino Stalker wurde sich entschieden, weil dieser einen Sockel für Bee- Module besitzt und eine RealTimeClock on Board hat, richtig?

Die Platine für den Seeeduino Stalker dient als Shield und ermöglicht den komfortablen Anschluss von Waage, HX711, DHT22 und DS18B20, richtig?

Es grüßt

Willi

Genau so ist es, der Stalker ist von der Funktion ein Arduino mit Zusatzfunktionen, neben den von dir aufgezählten hat er auch eine Ladeelektronik um Solarzelle und LiPo anzuschließen.

Und das shield ist für den Anschluss der Sensoren. Darauf ist keine HX711-Platine, sondern ein ADS1231, der Chip ist so ähnlich wie der HX711.

Hallo @clemens

Ich werde mir Dein System zusammenbauen.

Deine Links aus dem Anfangsthread funktionieren bei mir nicht richtig. Zumindest wird nicht das verlinkte Produkt angezeigt. Habe mir nun die Teile nochmal bei Sodaq zusammengesucht.

Im Power Bundle ist nun eine 1W Solarzelle drin und nicht wie bei Dir 0,5W. Ist das ok?

So richtig?

Woher sollte ich am besten den Seeeduino Stalker beziehen?
Direkt bei seeedstudio für 39 Dollar?
https://m.seeedstudio.com/productDetail/1882

Geht auch der Seeeduino Stalker v3.1 für 29,50 Dollar?
https://m.seeedstudio.com/productDetail/2686

Den Adafruit Micro Lipo w/MicroUSB Jack - USB LiIon/LiPoly charger direkt bei Adafruit für 6,95 Dollar oder ist ebay auch i. O.?

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du nun mehrere Platinenhersteller ausprobiert. Welchen kannst Du mir empfehlen?

Es kommen noch weitere Fragen ;-) Fürs erste reicht es erstmal…

Dankeschön

Wegen der Solarzelle kannst du SODAQ eine Mail schreiben, dei verkaufen das Bundle auf Anfrage auch mit einer 0,5 W-Solarzelle. Die 1 W-Zelle geht techinsch auch, sie passt aber nicht in das Gehäuse, das ich verwendet habe. Mit dem 1 W-Solarpanel musst du ein größeres Gehause verwenden!

Die Version 3.0 des Stalkers ist nicht mehr lieferbar, die Version 3.1 gibt es in Deutschland bei exp-tech.de

Den Charger brauchst du nicht zwingend, laden kannst du den LiPo auch über den Stalker, falls du den LiPo mal direkt laden möchtest gibt es den Adafruit-charger auch bei exp-tech.

Wie schaut es mit Löten bei dir aus? Kannst du den ADS1231 und die SMD-Teile löten oder hast jemand der das kann?

Platinen haber ich bei Aisler (früher fritzing.fab) oder bei SeeedFusion bestellt.

1 Like

Der Seeeduino Stalker ist bei exp-tech.de leider auch nicht mehr verfügbar.

Kennst Du Alternativen?

Löten kann ich leider nicht. Habe eine Behinderung. Werde mich an den Bremer Hackerspace wenden…

Hast Du auch eine Kaufempfehlung für ein FTDI- Kabel? Oder lieber einen Adapter kaufen?
Ich möchte den Weg des geringsten Widerstands (nicht der elektrische Widerstand) gehen. Bestimmt kann man es sich auch selber löten. Wie schon erwähnt kann ich es leider nicht. Möchte das Rad auch nicht neu erfinden und auch vorhandenes Wissen bzw. Erfahrungen zurückgreifen.

Welche Box hast Du verwendet für die 0,5 W Solarzelle?

Und schließlich welche Simkarte? In der einen Anleitung ist eine Simkarte von congstar zu sehen…

Die Sachen von Sodaq sind heute angekommen.

… und nun auch ein Stalker 3.1

Lieben Dank!

Ob Kabel oder Adapter ist eigentlich egal. Der Adafruit FTDI Friend funktioniert auf jeden Fall. Ich habe hier schon seit Jahren das TTL-232R-3V3, was etwas teurer ist.

Ursprünglich das Seeeduino Stalker v2 enclosure, es ist aber mittlerweile nicht mehr lieferbar. man findet mit den Angaben
100x68x50 Waterproof Clear Project Box
bei ebay aber diverse Anbieter des Gehäuses

Dazu gibt es hier einen ausführlichen Text: Welche (M2M-)SIM-Karte?

Was ist denn dieses „Vogelfutter“? Welche Werte müssen die Widerstände haben?

Ende erster Absatz:

1 Like

Die Werte findest du in den PCB-Dateien unter Open Hive Shield for Seeeduino Stalker / Arduino Pro (3.3 V) and Yun / Uno (5 V) und sie sind auch auf der Platine aufgedruckt, alles 0805er Bauform / “Größe” mit

  • 2x Kondensator, 1uF
  • 1x Kondensator, 0,1uF
  • 3x Widerstand, 4K7
1 Like

Meine Waageplattform:

2 Likes