Scheerstab- vs. Plattform-Wägezelle für Setup mit zwei Wägezellen

Habe gestern bei Bosche angerufen. Eigentlich wollte ich wissen, ob sie “technische Zwillinge” der H30A anbieten, damit man zwei Zellen parallel schließen kann und so eine große Wäge-Plattform, z.B. für eine TBH oder Bienenbox zu bauen.

Dort wurde mir für ein Setting mit zwei Zellen von single-point-Zellen abgeraten, auch wenn sie einzeln ausgelesen werden. Für Plattformen mit zwei, drei oder vier Zellen würden sie Scherstab- oder Biegestab Wägezellen empfehlen.

Allerdings haben sie hier nichts wirklich günstiges im Angebot. Empfohlen wurde die Biegestab Wägezelle B10N, schön: Edelstahl, aber mit 150 EUR auch jenseits von Biene und Honig, Die Wägezelle gibt es auch in vernickeltem Stahl als B10S kostet aber immer noch 135 EUR.

Scherstab Wägezellen würden auch gehen, die K10S kostet aber immer noch 98 EUR.

Was mich wundert: Man könne diese Zellen einfach parallel-Schließen und bräuchte keine “technischen Zwillinge” [edit:] Werden in der Elektronik auch als “ausgemessenene Paare” bzw. “matched pairs” bezeichnet, Danke für den Hinweis @weef.

Hmm, warum das so sein sollt konnte man mir aber auch nicht erläutern.

Ich suche gerade nach single point Wägezelle mit der Temperatur-Stabilität der Bosche H30A aber als technische Zwillinge für Beuten wie TBH oder Bienenbox und Bienenbeute oder auch die Mellifera-Einraumbeute.

Was sind denn technische Zwillinge? 🤔

Wenn ich zwei H30 kaufe, sind sie nicht gleich?

Die sind mechanisch gleich, aber nicht ihre elektrischen Kennwerte.

Als wichtigstes unterscheidet sich ihre Nennsensitivität: beide haben nicht 2,0 mV/V (oder nur höchst zufällig), sondern eine davon hat z.B. 2,02 und eine nächste 1,98 mV/V.

1 Like

Moin, hast Du das Thema mit den zwei Wägezellen weiter verfolgt?

Die aktuelle Lösung mit der einen Zelle und dann min 20 kg max 100kg auf dieser kleinen Wägezelle macht mich dann bei meinen Beuten doch eher etwas unruhig iSv Stabilität

Ja, zwei Wägezellen (die teuren Bosche) habe ich hier verwendet: Waage für TBH / Bienenbox / andere Trogbeute, keine matched pairs, wegen Matched Pairs bei Bosche-Wägezellen nötig?

… und auch kleinere ca. 50 kg-Zellen in einem 4er-Setup hier Rahmen mit 4 Wägezellen (pro Ecke eine) und zur elektronischen Verbindung das hier: HX711 Junction Board für 4 Wägezellen
das waren matched pairs.

Dieses Volk steht gerade auf so einer Waage mit 4 Zellen: Bienen-Kunstprojekt am Haus der Statistik / "Statista"-Projekt / ZK/U die Daten dazu: Grafana

Hallo zusammen,

ich war früher mal bei Bosche angestellt. Die dort gemachten Aussagen zum Thema Wägezellen waren mit dem dort vorhandenen Equipment korrekt. Seit letztem Jahr habe ich zusammen mit Herrn Osterhues eine eigene Firma gegründet. Die Single Point Wägezellen, egal von welchem Hersteller, können wir mit unserer Auswertung WA-01 einzeln auswerten und dann ein Gesamtergebnis darstellen.

Die Wägezellen wie Bosche sie im Programm hat können Sie auch bei uns beziehen:

Bitte auf dieses Forum beziehen und 25 % Rabatt erhalten.

LG Mario Schmidtke

2 Likes