Gewicht von zwei Waagen in einer Grafik kombinieren

datasource
mixed
grafana

#1

Kann sich von den Grafana-Experten jemand mal die letzte Grafik des dashboards
https://swarm.hiveeyes.org/grafana/dashboard/db/hiveeyes-open-hive-kay-automatic

anschauen. Ich wollte im letzten chart die beiden Datenreihen der Grafik #1 und #3 der gleichen Seite kombinieren. Verwendete queries:

SELECT mean("Gewicht") FROM "default_1_sensors" WHERE $timeFilter GROUP BY time($__interval) fill(null)
SELECT mean("Gewicht") FROM "default_2_sensors" WHERE $timeFilter GROUP BY time($__interval) fill(null)

Ist identisch mit der aus #1 bzw. #2

Datenbank ist auch identisch, es wird aber in der neu erstellten Grafik nichts angezeigt! Warum?


#2

Habe unter Display Null Value auf Connected gesetzt.


Messpunkte verbinden
#3

weil diese Reihe fĂŒr den zoomlevel noch zu wenig Daten hat und Du nur ‘lines’ und keine points oder bars verwendet hast. Und es wird auch ohne setting ‘null value -> connected’ mit ‘null value -> null’ etwas angezeigt: wenn Du das umstellst und auf Zeitraum ‘now-40d’ bis ‘now’ anzeigst, dann siehst Du bei dieser zoom-Stufe die Meßwerte dann ganz rechts (https://swarm.hiveeyes.org/grafana/dashboard/db/hiveeyes-open-hive-kay-automatic?orgId=2&from=now-40d&to=now&panelId=7&fullscreen)


funktioniert zwar erstmal, aber kann halt fehlende Meßwerte kaschieren: man sieht AusfĂ€lle schwieriger. Ist auch manchmal einen Frage der Dynamik: bei großen deltas zwischen den Meßwerten sehen manchmal Punkte ohne verbindenede Linien verwirrend aus, nicht so aber, wenn sie ohne viel Abweichung ‘neben einander’ liegen.

@clemens, als Beispiel der hier: https://swarm.hiveeyes.org/grafana/dashboard/db/berlin-kh-ms-lines?panelId=6&fullscreen&orgId=2&refresh=5m&from=now-2d&to=now.
Da sind drei Graphen (einer mit Punkten und Linien, einer nur Punkte, einer nur Linien), obwohl in dieser Zoomstufe nur zwei zu sehen sind: in der Tabelle jedoch sind gĂŒltige Werte, und auch deren zweite Y-Achse skaliert richtig mit. Wenn Du jetzt mit Doppelklick rauszoomst, erscheint auch der dritte Graph, und man kann gut erkennen, welcher Sensor bzw. Graph welche Einstellungen hat (in bezug auf ‘Punkte und/oder Linien’).


#4

Hmm, interessant, wenn ich bei “Draw Modes” points angebe werden die Messwerte als bullets angezeigt. Da sehe ich momentan fĂŒr zwei Tage ca. 13 Messpunkte. Wenn ich aber points ausschalte und null value “null” angebe wird nix angezeigt, auch die real existierenden Messwerte nicht. Ab wann sind denn “genug” da und kann man das customizen?

Bei deinem Beispiel ist das auch komisch. In der Grafik “weight” (alleine) werden ca. 170 Datenpunkte angezeigt in der darunter aber ab einem bestimmten Zoomlevel nichts. Bei mouseover und “fahren” ĂŒber die Grafik werden die lustigerweise sogar eingeblendet und die Werte Nummerisch am Mauszeiger eingeblendet. Hmm 



#5

Bei meinen ersten Beispiel habe ich ja zwei Datenreihen aus der gleichen Datenbank kombiniert, die Gewichtswerte von zwei Völkern - in diesem Fall war auch der Bienenstand identisch. Da alle Völker eines Imkers in eine Datenbank kommen ist also die Darstellung verschiedener Völker / StĂ€nde und Kombinationen dieser Punkte in Grafana abbildbar. Hier nochmal das Datenschema, unterschiedliche Datenbanken werden auf der Ebene “Imker” gebildet.

/ hiveeyes / imker / stand[1...x] / volk[1...y]

Damit ist es einfach möglich z.B. den Mittelwert von 4 Völkern, die an Stand A stehen und 6 Völkern, die an Stand B stehen zu vergleichen. auch die Darstellung von Volk 124 im Vergleich zum Mittelwert aller Völker an Stand B ist möglich usw.

Nun möchte ich aber den Gewichtsverlauf aller Völker von Imkerin Frieda mit dem Gewicht aller Völker von Benedikt vergleichen, diese sind in zwei Datenbanken. Wie bekomme ich das hin? Was afaik out of the box gehen sollte sind zwei Grafiken, bei denen der Bereich der X-Achse (die Zeit) sich synchron Àndert. Gibt es aber auch eine Möglichkeit Graphen zweier Datenbanken in einer Grafik anzuzeigen?

Siehe z.B. auch Anbandelung mit Trachtnet da ist angedeutet, was in Trachtnet alles möglich ist!


#6

Falls es mit Grafana nativ und eventuell bereits jetzt schon geht, können @weef oder @einsiedlerkrebs vielleicht weiterhelfen. Ich bilde mir ein, irgendwo gesehen zu haben, dass man in einem einzigen Dashboard auch auf verschiedene Datenbanken zugreifen kann - kann mich aber auch tÀuschen.

Ansonsten nimm diesen Punkt bitte bei Feature Requests Open Hive mit dazu, dann mĂŒssen wir unter UmstĂ€nden noch einmal ran: @einsiedlerkrebs und @andreas hatten dieses Thema neulich bereits diskutiert, dass wir die Datenhaltung leicht anders gestalten mĂŒssen, um solche Dinge leichter zu ermöglichen. Auf deutsch: Wir speichern dann alle Daten in ein- und derselben Datenbank, vergeben dabei aber entsprechende Tags, um die Imker-/Standort-/Beutenzuordnung weiterhin abzubilden, nur etwas anders (siehe auch InfluxDB Schema Design). Damit können dann flexibel ĂŒbergreifende Abfragen im Grafana ermöglicht werden.

Diese Erweiterung/Verbesserung muss in Kotori implementiert werden, den Grundstein dafĂŒr haben @einsiedlerkrebs und @andreas bei der Anbindung von luftdaten.info bereits gelegt. Die Änderung dĂŒrfte nicht gravierend sein, Kotori muss dafĂŒr einfach nur mal wieder auf die Werkbank.


#7

Das kann ich nicht bestÀtigen. Aber die Datenbank war ja in diesem Fall auch die gleiche.

Genau, zumindest eine Datenbank pro Imker fÀnde ich sinnvoll. Doch auch wenn alle Imker in einer Datenbank sind, können wir uns auf die neuen ACL-Features von Grafana5 freuen


#8

Das muss ich direkt revidieren. Das Feature mixed data sources gibt es wohl seit Grafana 2.5


Datenmischwerk
#9

Genau das meinte ich - danke fĂŒrs Nachschlagen! Ihr könnt Euch also bereits daran versuchen, solange wir noch nicht dazu kommen, Kotori das geplante ordentliche Tagging beizubringen, das die Abfragen dann noch flexibler macht und uns Dinge wie die interaktive Filterung durch das Pivotieren um die Tags herum ermöglicht, wie im Grafana Dashboard von luftdaten.info zu sehen:

image

image


#10

Unter BER wedding 42 gibt es in den oberen Diagrammen “imkerdaten” und ganz unten sunmoon als “Panel data source” - ist data source hier identisch mit den Datenbanken von denen wir oben sprechen? Beide verĂ€ndern sich auch dynamisch beim Anpassen von nur einer Grafik. Scheint also – bei zwei Grafiken – möglich zu sein. In der ersten Grafik sind die solar noons (aus sunmoon?) auch eingetragen, allerdings als events. @einsiedlerkrebs Sind die da in deine Datenbank reinkopier worden oder greifst du dafĂŒr auf die “externe” -Datenbank sunmoon zu?


#11

Genau, das sind “annotations”, die das SunMoon-Plugin neben der Datenquelle mitliefert.

Hier mal im “Wheater” - dashboard als “mixed” datasource


#12

Ok, etwas kompliziert und unschön gemacht von der UX, aber es funktioniert ja wenn man weiß wie! :-)

  • es funktioniert nur mit dem Anlegen einer neuen query, bestehende kann man nicht Ă€ndern
  • man muss beim drop down der Datenbank ganz nach unten scrollen
  • dann wĂ€hlt man den Eintrag --Mixed-- aus, genau den, das ist kein Trenner o.Ă€. nicht default darunter wĂ€hlen, sondern genau --Mixed--
  • dann “Add Query” anklicken.
  • nun wird der button zum dropdown zur Auswahl der Datenbank fĂŒr diese Datenreihe!
    mixed-data-sources

Datenmischwerk
#13

Automatisch erzeugte Grafana Dashboards beim Empfang von Meßdaten
#14

Moin!

wo mir jetzt nicht ganz klar wurde, ob das ursprĂŒngliche Anliegen nun gelöst werden konnte: Es gibt noch das “plugin” MetaQueries!

Streng genommen ist es eine Data-Source, ĂŒber welche alle anderen Data-Sources abgerufen werden können, welche aber die vier Basisfunktionen der Arithmetik (+, -, *, /) zwischen einzelnen Metriken aus den Sourcen erlaubt, um so Kombinatorik zu ermöglichen.

@Andreas Wollen wir das auf den beiden Kisten mal installieren? Hatte das mal problemlos dem Grafana 4.6.3 auf meinem localhorst installiert.


#15

Freilich. Es steht jetzt auf beiden Systemen (swarm.hiveeyes.org sowie weather.hiveeyes.org) zur VerfĂŒgung, viel VergnĂŒgen!


#16

UnabhĂ€ngig von MetaQueries klappte das mit der ‘mixed datasource’ als input (siehe auch oben):

https://swarm.hiveeyes.org/grafana/d/000000261/open-hive-die-beekloppten?orgId=2&from=now-7d&to=now

Gerade fĂŒr open_hive bietet sich das templating eigentlich an (habe das mal was geknetet: https://swarm.hiveeyes.org/grafana/d/Vz0Wolqzk/beekloppten-ms-pg-templ-wip ; v.a. oberes panel). Problem dabei ist, daß diese Sachen aus verschiedenen datasources kommen, man also leider keine templating-Variable vom Typ ‘query’ (und dann multi-value) nehmen kann
 ;(


#17

Ja, leider. Das Problem ist bekannt und wartet auch schon darauf, adressiert zu werden, siehe:

Wir bitten um etwas Geduld ;].


Datenmischwerk
#18

@weef die Kombi mit dem Dropdow-MenĂŒ fĂŒr die verschiedenenen Waagen/Mess-Systeme und die checkboxen zur Auswahl der Sensoren gefallen mir echt gut. Ist das “templating” oder hat es was mit den Meta Queries plugin zu tun? Sorry fĂŒr die Inkompetenz! ;-)


#19

Aber - dafĂŒr kannst Du doch gar nichts ! :)
Und federation werden wir andersℱ lösen.


#20

Beides ist praktischer Einsatz von templating-Variablen, die sich fĂŒr verschiedenste Zwecke einsetzen lassen. Die sind schon ungemein flexibel, aber fĂŒr einige Sachen könnten sie noch flexibler sein! ;)