Erfahrungsaustausch und Diskussion zu verschiedenen Breakout-Varianten für den HX711 ADC

Bei HX711 strain gauge ADC and Bosche Hx0A hat @einsiedlerkrebs die kanonische Seite für den HX711 selbst platziert. Herzlichen Dank!

Bekannt sind die grünen Platinen, die teilweise ein paar Wünsche offen lassen und die roten geschirmten, die qualitativ hochwertiger sind.

Bei Stromversorgung HX711 geht es bereits ausführlich um die korrekte Stromversorgung.

Bei irgendwelchen Nachforschungen zu irgendetwas habe ich über Umwege die rote, geschirmte Variante für wenig Geld entdeckt.

Ungern poste ich Links zu Amazon, aber die Ausnahmen bestätigen die Regel:

Ob diese Ware bei 5 Stück für 13(!) Dollar etwas taugt?

Ich habe fünf von den roten zu Hause liegen, sie machen einen guten Eindruck.
Ob sie jetzt besser sind als die ungeschirmten, wollte ich mal testen, hab es aber bisher noch nicht geschafft. Sind aber in meinem Honey-Pi verbaut.

2 Likes

Einleitung

Jetzt kommt nun auch noch eine blaue(!) Platine hinzu, entdeckt bei hackaday.io.

Bilder

Bewertung

Das PCBA ist durchaus interessant, vor allem wegen dem darauf vorgesehenen externen Quarzbaustein (XTAL): Da die internen RC-Oszillatoren als Taktgeber der Ablaufsteuerungen in den HX711-ICs um bis zu ±20% vom Soll abweichen können, stellt der Verzicht darauf eine naheliegende Quelle für Timing-Probleme jeglicher Art dar.

Es soll jedoch erwähnt werden, dass dieses Breakout ursprünglich nicht für eine Waage gedacht war, sondern für ein Seismometer. Das wäre per se nicht so schlimm, aber das darauf verbaute Monoflop verhindert leider den sleep mode und ist daher in der aktuellen Ausführung für uns ungeeignet.

Since a seismometer requires 24/7 operation the sleep function is not required or desired.

Dieser Stein sollte also weggelessen werden, wenn es um die Anwendung in unserem oder anderen stromsparenden Kontexten gehen soll (non-continuous mode).

Danke, @weef!

Ressourcen

1 Like

Details/Errata zur grünen Platine

Von Robert habe ich noch ein paar Details über die handelsübliche grüne HX711-Platine erfahren, von denen ich nicht weiß, ob diese hier bereits beleuchtet wurden. Bevor wir diese beim BOB-Projekt ins Feld schicken, lohnt sich evtl. eine Überprüfung und manuelle Korrektur.

A post was merged into an existing topic: Ausreißer bei den Gewichtswerten

Erfahrungen mit der roten Platine

Von Robert habe ich nun auch noch ein paar weitere Details zu einem erneuten Test mit der roten Platine erfahren.

Alle drei Varianten sind mit dem HX711 ausgestattet, aber nur das zweite und das dritte lassen sich ohne Modifikation sinnvoll verwenden:

  • beim oberen (großen grünen) exisitiert keine Verbindung zwischen AGND und GND - ohne Modifikation abzulehnen.

  • ebenfalls ist die Eingangsfilter-Beschaltung unzulässig reduziert, was sie unwirksam und sogar störend macht

  • auf eine simple Massefläche auf der Unterseite wurde verzichtet - führt zu schlechterer EMV und damit Genauigkeit

  • das kleine grüne sowie das rote Board haben eine der Referenzschaltung des Herstellers entsprechende Eingangbeschaltung

  • das rote Board stützt die AVDD zusätzlich mit einem 47µ-Tantal-Kondensator

  • das rote Board wird von einem fünffach geerdeten Schirmdeckel verschlossen - sehr gute EMV

  • außerdem ist dieses Board in einer Variante erhältlich, bei der eine kleine 8bit-MCU den HX711 steuert und zum host per serieller Schnittstelle ansprechbar ist - damit ist durch kürzeste Analogleitungen eine sinnvolle Positionierung direkt an der Wägezelle möglich

Beschaltung an VFB:

  • rotes Board: 1,8 k / 4,7k
  • beide grünen: 8,2k / 20k

PCB Nr. 1 hat keine Massefläche auf der Unterseite:

Die beiden anderen PCBs führen GND auf der Unterseite:

1 Like

… und genau diese liegt beim mir auf dem Tisch :face_with_monocle:.

Hier mal eine Diskussion um die Qualität der PCBs aus der Ecke von ESPeasy: HX711 scale fluctuations - Let's Control It

2 Likes

Money quote:

1 Like

So… habe auch mal in meiner PCB KrimsKrams Kiste gesucht … Habe hier zwei HX711 rumfliegen, die aber leider auf Grund des PINout Layouts nicht für die BobHat 5a nutzbar ist …

HX711_b HX711_f

Auch hier ist auf der Rückseite die Frequenz (RATE) wählbar … 10/80 und die Masse wird auf der Rückseite geführt

1 Like