Rost, Verschleiß, Bienen (Wachs/Propolis)

Beim aktuellen nassen Dezemberwettter steht auf dem Gehäuse oft das Wasser und die Schrauben rosten:

Lässt sich ganz gut wieder wegwischen und auch die Schrauben scheinen teilweise keinen Rost direkt anzusetzen.

Das Sichteisen im Bild haben sie Dir aber nicht etwa als Edelstahl verkauft ?! ;)
Naja, Flugrost ist nicht nur ein Wort, sondern leider Tatsache(wikipedia de).

Interessant zu sehen, wie die Rostverteilung über die Zeit Auskunft über die Richtungen der Wind-Verwirbelungen in der Hausecke (Balkonecke?) gibt:

2 Likes

Verkauft nicht explizit als Edelstahl, über ebay mit der Box gekauft. Da die aber IPwasserfest ist, hätte ich schon was Nichtrostendes erwartet.

Ja, Balkonecke. Die Box steht da seit 2017/02/07! Ab und an mal “abgestaubt”, seit Herbst - Oktober hatte ich die Batterien gewechselt - aber nicht mehr.

Nun sind die Schrauben endgültig “durch”.

Hier zwei verschiedene Gehäuse: Das eine vermutlich von Seeed und das andere irgendwo bei Ebay gekauft:

Hier sieht man den Effekt auch bei einem einzelnen Gehäuse unten, wo die Sonne nicht hinkommt ist es noch normal grau und an der Seite mit Sonneneinstrahlung ist es vergilbt.

Auch der Deckel was schon mal durchsichtiger:

Mein Langzeit-Test-Temperatur-Rechen gibt langsam auch auf, war teilweise bei Sonne und Regen draußen auf dem Balkon.

Einige Leute, die ähnliche Geräte schon länger in/an ihren Bienenstöcken haben, berichten aus der Praxis.

Nicht nur Wettereinflüsse machen der Elektronik zu schaffen, sondern auch die Bienen verbauen Sensoren, Gehäuse oder Schutzkäfige mal gerne:

Hier ein Beispiel von @wjmb

… und hier eines von @marten.schoonman

2 Likes

saubande. lässt sich da nix machen? hausverbot oder sowas?