platform.io-Unterstützung für den HaniMandl

[Platzhalter]
Etwas zu platform.io schreiben, wie es die Nutzung vereinfacht und Fehlerquellen reduziert: besonders bei der Bibliotheksverwaltung.

Mit

reicht ein einfaches make:

git clone https://github.com/ClemensGruber/hani-mandl
cd hani-mandl
make

Hmm … wo genau (in welchem Programm, in welcher Webseite) soll der geneigte Anfänger denn “make” eintippen?

Es bedarf schon ein paar mehr Infos - ansonsten ist es doch einfacher, in Arduino-IDE die Bibliotheken zu erstellen und den Code aufzuspielen.

Hallo Fux,

Das kann auf einem Terminal Deiner Wahl passieren. Unter Linux oder macOS könnte es “einfach so” funktionieren, sobald man Git und Python installiert hat [1]. Unter Windows 10 bietet sich die WSL2-Umgebung an.

Ja, YMMV, sagt man. Das Makefile-basierte Setup ist vor allem für Entwicklerinnen und andere konsolenaffine Menschen gemacht und gedacht. Beide Varianten sind möglich, beim Makefile-basierten Ansatz spart man sich aber auf jeden Fall eine Menge Klickarbeit und es liefert absolut reproduzierbare Ergebnisse, weil die Versionsnummern der verwendeten Bibliotheken in der platformio.ini genau festgelegt wurden.

Die Dokumentation lässt sich aber zu jeder Zeit einfachst verbessern. Wir haben in dieser Hinsicht natürlich eine gewisse Betriebsblindheit, deswegen freuen wir uns immer über Verbesserungsvorschläge - und - noch besser - über entsprechende Patches.

Viele Grüße,
Andreas.


  1. z.B. per apt-get install git python3 bzw. brew install git python3. ↩︎