Designstudie: Stockübersicht & Bienenwetter (BeeKloppte)


#23

Ist jetz umgesetzt.


#24

Das ist eine Variable, die die Liste ihrer möglichen Werte aus einem Query über “welche Datenbanken gibt es hier” bildet. Du findest sie unter Einstellungen > Variables und sie heißt $beekeeper. [Edit: Die kannst Du bspw. als Type “custom” setzen und dann dort ne Komma-separeierte Liste an Werten händisch definieren.]


#25

ich glaube ich habs gefunden:

"regex": "/hiveeyes_open_hive*/",

Edit: Ahh, ich hätte das jetzt im JSON Model gemacht, gut, dass ich nachgefragt habe! ;-)


#28

Jetz habe ich das eine Panel dupliziert und wollte “Gewicht” durch “Hive Body Temp 1” bis “Hive Body Temp 6” ersetzen, irgenwie geht das nicht!?

Passt die Data Source oder muss ich da was ändern?? Sorry, keine Ahnung bisher von Flux.


#29

Unter Schwarmalarm über Grafana programmieren habe ich gerade noch mehr Ideenfutter für die Designstudie entdeckt ;].


#31

Wem darf ich denn Danke sagen, tut jetzt! ;-)


#32

Ick hab nix gemacht … zum Userinterface: Erst nen einfaches “Enter” in dem Flux-Query führt diesen Query auch neu aus. Rechts erscheinen dann die resultierenden Tabellen. (ne neue Zeile legt mensch mit shift+enter an.)


#33

Danke! Hatte gestern die query geändert und mich gewundert, dass sich nix tut auch nachdem man den edit-Modus verlassen hat. So ist das also!


#34

noch ne kurze Anmerkung: die Gewichtsdifferenzen scheinen mir noch nicht voll belastbar, bzw scheint es mind. nen leichten Unterschied im windowing o.ä. zw. flux query (graphen oben) und influx-query in den diskreten panels zu geben, den wa noch erstudieren müssen. gebe denn hier bescheid, wenn ich was hab.


#35

Hatten wir da nicht auch unterschiedliche Implementierungen? z.B. habe ich das verwendet:

SELECT derivative(last("Gewicht"), 1d) FROM "default_2_sensors" WHERE $timeFilter GROUP BY time(1d) fill(null)


#37

Hi @clemens,

Meinst Du, wir könnten die BeeKloppten danach fragen bzw. sie dafür begeistern, die Positionen ihrer Stöcke wahlweise ±2.4 km oder ±20 km verunschärft mit in die Datenbank zu tun, damit wir hier auf die aktuelle Technik noch eine Schippe drauflegen könnten?

Mit “echten” Daten macht das Ganze halt einfach mehr Spaß.

Merci,
Andreas.


#39

Ja, das wirkte irgendwie vonner Mathe her bislang noch recht buggy, sowohl im influxdb- wie im flux-query. ich hab jetzt beide mal auf Flux gemacht und folgende Magien gefunden, die denn machen, dass da jetz auch besser hinzuhauen scheint. (aka: Bitte nochmal nachrechnen … [edit: “Stichzeit” für den Tageswechsel scheint mir 01:00:00 in der default=browsertime=MEZ-Ansicht zu sein.])

Neu im Query ist unit: 1d im derivate() sowie der shift(shift: -1d):

from(bucket: "$beekeeper")
  |> range($range)
  |> filter(fn: (r) =>
     r._field == "Gewicht"
  )
  |> derivative(unit: 1d)
  |> aggregateWindow(every: 1d, fn: mean)
  |> shift(shift: -1d)
  |> map(fn: (r) => ({
     _time: r._time,
     _value: r._value * 1000.0,
     _field: "tägliche Differenz"
  })

[edit: ps.: Die Einzelangaben der Gewichtsdifferenzen in dem “Mini-Dashboard” sind noch nicht angepasst und bislang auch noch ausstehender Gegenstand “feiner Query-Schmiedereien”. Da kommt auch noch nen Update, ich geb bescheid. Dauert aber nochn bisschen; das Boom-Table-Plugin scheint nen bisschen allergisch auf ne Flux/InfluxDB-Querylanguage-Vermischung zu reagieren.]


Abweichungen pro Tag als Balken in Gewichtsgrafik anzeigen
#40

Ich konnts nicht lassen. Ging doch mit Flux & InfluxDB im selben Boom-Table-Panel. Allerdings ist der Wert von “letzte 24h” jetzt starr auf “ab jetzt”. Da müsste mensch vmtl. den Grafana-Leuten nen Ticket für weitere “start/stop current time-selection”-Variablen und passende Fütterungsmöglichkeit gen range(start/stop: xy) aufmachen bzw schauen obs das schon hat, damit des mit Flux funktioniert.

Ich probier grad auch häufiger die Versionierungs-Kommentare von Grafana (in den Dasboard-Einstellungen unter Versionen) zu nutzen, diese Changes in der Gewichtsberechnung sind dort mit “[critical]” versehen.


#41

Das ist in der Tat so, da in der BeeKloppten-Nomenklatur alles auf deutsch ist. Aber Du scheinst ja im Statista-Dashboard Dir schon einiges wiederzurechtmappen zu können. Yay :)

Aber es würde IMHO schon mal zu diskutieren gelten ob wir in solchen “nicht, dass das noch nen Standard wird”-Situation die Nomenklatur doch lieber auf englisch abhandeln sollten.

Ick hab mir aber die BeeKloppten ja auch selber ausgesucht und des eben weil da ja soviele kohärent gepflegte Datenreihen verschiedener Nasen rumfliegen.


#42

Na wer von denen hat denn alles nen Useraccount in diesem Forum und will in diesem Thread noch unbedingt gementioned werden, auf dass die denn mal ne Mail bekommen, die sie hierher lotst? Die haben doch sicher noch nicht alle den Honig gerochen …


#43

Ich glaube tatsächlich, die wenigsten sind hier. Vielleicht wäre das mindestens ein Anlass für eine Einladung. @Clemens?


#44

Ja, sollten wir so machen!

Teilweise wenig technik-affin, was unsere Sachen hier angeht, wollen nur eine Waage, die funktioniert und die würden wir hier überfordern oder sie würden sich denken, was solll der Schlll hier?!?? Daher eher nicht einladen!


#45

Gut, dann pauschal “Brandenburg” annehmen als nächstgelegene Wetterstation?


#46

Na können wir nicht @clemens als “Sprachrohr” zu den Beekloppten nutzen und Dich bitten denen einfach mal ne kleine Mail mit den zwei Punkten zu schicken?

a) da gibts jetzt so ne neue Ansicht, wollt Ihr mal ausprobieren?
b) isses für dich ok deinen Stock mit ner Geokoordinate wgn DWD zu versehen? wann ja, bitte schick die Koordinate und sind 2.4km Verungenauung ok?

Den Rest übernimmt dann Cobra 11.


#47

Missing blue sky! Noch ein kleiner bug-report zu den Wolkendaten: Mir ist gestern aufgefallen, dass in Zeiten ohne jedes Wölkchen in der Wolken-Grafix nix angezeigt wird, so bald eine Wolke im Zeitraum da ist passt das wieder.

Z.B.: Grafana zeigt noch Wolkendaten an: Etwas am Anfang des ausgewählten Zeitraums und etwas mehr am Ende:

2019-04-02%2016_32_52-Grafana%20-%20BeeKloppte_%20Stock%C3%BCbersicht%20%26%20Bienenwetter%20-%20SeaMonkey

Zoome ich nun in den wolkenlosen Zeitraum hinein Grafana erscheint kein blauer Himmel mehr, sondern es werden beim Wolken-Panel keine Werte mehr angezeigt, eigentlich sollte aber eine wolkenlose blaue Fläche erscheinen.

2019-04-02%2016_32_15-Grafana%20-%20BeeKloppte_%20Stock%C3%BCbersicht%20%26%20Bienenwetter%20-%20SeaMonkey