Bisherige ESP32Servo-Bibliothek mit der im Arduino-Bibliotheksverwalter ersetzen

Hallo Clemens, erstmal Respekt vor Deiner und der anderen Entwickler Leistung.
Ich möchte Euer Projekt nachbauen und vertiefe mich gerade in die Basics. Kannst Du / evtl. ein anderer Wissensträger bitte kurz begründen warum die ESP32-Servo-Bibliothek von der github-Seite John k. Bennett und nicht die aus der Lib-Verwaltung verwendet werden muss?

Danke für Deine / Eure Mühen
Mit imkerlicher Empfehlung
Roland

Wenn das noch aktuell ist, dann liegt das daran, das die Bibliothek aus der Lib nicht für den Chipsatz auf dem Heltec funktioniert. Sprich beim Kompilieren erhältst du eine entsprechende Meldung dazu.

Als ich es das letzte mal versucht habe – war aber schon ein paar Monate her – waren die beiden libs nicht kompatibel und es funktionierte mit der über den Bibliotheksmanager eingebundenen lib nicht. Die sind namensidentisch, vom code aber nicht. Gerüchteweise habe ich letzte Woche gehört, dass es auch mit der per Bibliotheksmanager verfügbaren lib geht. Wenn das jemand testen und dann berichten mag, gerne! Die alte Bibliothek müsste aber vorher von Hand gelöscht werden.

Ich hatte es letzte Woche noch mal versucht, da war das Resultat noch das selbe ;)

1 Like

Hallo Clemens,
danke für Deine und auch BeeJays Antworten.
Ich habe jetzt endlich meinen Servo und etwas Zeit bekommen.
Meinen HaniMandl konnte ich somit bis auf die Kopplung des Quetschhahns fertigstellen.

Wie bereits angefragt, nutze ich aber die Servo-Steuerung mit der Bibliothek ESP32Servo [edit typo] Version 0.9.0 von Kevin Harrington und John K. Bennett aus der Bibliotheksverwaltung und bekomme keine diesbezüglichen Fehlermeldungen beim Kompilieren, der Servo reagierte bei meinen bisherigen Tests (ohne Honig) wohl wie von Euch Entwicklern gewünscht …
Wenn ich also explizit etwas testen soll, bitte ich um entsprechende Hinweise.

@BeeJay:
Welche ESP32Servo-Fehlermeldungen hattest Du denn beim Kompilieren?
Ich habe zwar eine Reihe von Compiler-Warnmeldungen (sofern man diese in der IDE auch anzeigen lässt), die aber nichts mit dieser Bibliothek zu tun haben und unabhängig von meiner Fragestellung Zug um Zug bereinigt werden könnten.

Änderungsvorschläge hätte ich auch, kommen aber separat …

VG Roland

Hallo Roland,

Vielen Dank. [FIX] Throwing errors by soundstorm · Pull Request #2 · jkb-git/ESP32Servo · GitHub zeigt in der Tat, dass der urspruengliche Autor John K. Bennett die Bibliothek nicht mehr wartet und sie aktuell bei GitHub - madhephaestus/ESP32Servo: Arduino-compatible servo library for the ESP32 weiterlebt und von Kevin Harrington verwaltet wird.

Wir sollten also jene Zeile hier anpassen:

Kleine Korrektur: Die aktuellste Version der ESP32Servo-Bibliothek scheint die 0.9.0 (nicht 0.0.9) zu sein, welche am 18. August 2020 veroeffentlicht wurde. typo fixed

Viele Gruesse,
Andreas.

3 posts were merged into an existing topic: Versions-Angaben der benötigten libs für platformio.ini optimieren

Wenn du mit dem aktuellen, unveränderten code im master branch arbeitest muss eine Fehlermeldung kommen, da über Zeile 39 #include <ESP32_Servo.h> /* https://github.com/jkb-git/ESP32Servo */ eingebunden wird! ESP32_Servo.h findet der compiler nicht!

Als Fehlermeldung bekommt man:

ESP32_Servo.h: No such file or directory

Wenn wir allerdings die ESP32-lib installieren und die include-URL ändern in:

#include <ESP32Servo.h> /* aus dem Bibliotheksverwalter */ 

compiliert der code schon mal, passt aber noch nicht mit unserem Servo zusammen, dafür müssen noch die Servo-defaults angepasst werden. @aholzhammer hat das netterweise schon herausgefunden:

Und hat das im HaniMandl developer branch schon angepasst.

Wenn es bei dir also funktioniert, hast du entweder den code aus dem dev-branch verwendet, oder die include-URL angepasst ("_" underscore gelöscht), müsstest dann aber noch die Servo-defaults ändern! Oder du hast doch die lib schon mal installiert und sie wird nun (unwissentlich) verwendet.

Moin zusammen,
klar hatte ich den Header-Aufruf nach dem ersten Compilerlauf und Fehleranalyse abgeändert, die defaults hatte ich nicht angepasst, mein Digitalservo von Miuzei läuft mit den Originalwerten.

@clemens:
Muss noch etwas getestet werden, bevor Du die neue Release hochlädst?

Welchen Servo hast du denn? Der von vielen hier eingesetzte https://www.amazon.de/DS3218-Wasserdichtes-Aluminiumoberteil-Einachsiges-Metallzahnrad/dp/B01N0XGBCJ/ schaut ja diesem Miuzei seeeehr ähnlich :-) https://www.amazon.de/-/en/Miuzei-Torque-Digital-Waterproof-control/dp/B07Q65JY1K

Wäre schön, wenn du den code in dev-Banch mit der neuen Servo-Lib testen könntest. Der lief afaik bei uns bisher nur mal kurz angetestet auf der Werkbank.

Volltreffer, ich hatte den Miuzei Typ MS24 “geangelt”.

Den Code aus dem Pull Request #17 habe ich mir gerade heruntergeladen und teste ihn, auch wenn noch nicht alle von Dir gewünschten Changes bezüglich Kommentierung eingearbeitet sind …

Den bitte nicht verwenden, da wird mir die lib angepasst, die Servo-defaults sind im dev branch ebenfalls geändert, bitte den Code hier zum testen verwenden: GitHub - ClemensGruber/hani-mandl at develop

Vielen Dank fuer die Rueckmeldungen. Update library versions by amotl · Pull Request #17 · ClemensGruber/hani-mandl · GitHub wurde entsprechend angepasst.

Hallo Clemens,
danke für den Hinweis. Habe die Servofunktionalität mit meinem MS24 getetstet, Automatik-Modus läuft fehlerfrei, Manuell-Modus auch, sofern die Unterroutine zur Abfrage des QuadraturEncoders saubere Werte abliefert (ist eine andere Baustelle). Die angezeigten Winkel werden jedenfalls wiederholgenau durch den Servo angesteuert.

6 posts were split to a new topic: Wie hängt der im Display angezeigte Winkel W mit dem tatsächlichen Öffungswinkel des Quetschhahns / Servo zusammen?

6 posts were merged into an existing topic: Fortschrittsbalken zeigt beim Wert 0 ein kleines “a”