WiFi für den BeagleBone

beaglebone

#1

Da der USB-Anschluss des BB für uns keine limitation darstellt, nun die Frage, welchen WLAN-USB-Stick können wir verwenden?

Wenn wir Strahlung von den Bienen fernhalten wollen, bieten sich “gerichtete” Antennen an. Meine Idee wäre jetzt ein USB-WLAN-Dongel mit geschraubter Antenne zu nehmen wie diese:

und den Rundstrahler durch eine gerichtete Antenne zu tauschen.


USB 2.0 Ports am BeagleBone Industrial: Anzahl der PHYs und Durchsatz für Audio
#2

An sich finde ich die Idee gut. Leider dürfen wir nicht bei Amaz* bestellen. Hast du noch andere Bezugsquellen?
Mein Kollege gab außderdem zu bedenken, dass es in Deutschland zielmich harte Grenzen gibt, wie viel Leistung mit einer gerichteten Antenn zulässig ist. Mir war das vollkommen neu, ihr habt da bestimmt dran gedacht :) Wäre das bei deinem Vorschlag hardwareseitig gelöst oder müssen wir da softwareseitig noch was machen?


#3

Es gäbe ja auch noch die Wireless Variante:
https://www.digikey.de/en/maker/blogs/2017/how-to-setup-wifi-on-the-beaglebone-black-wireless

und zwar sowohl in schwarz

als auch in grün


#4

… und in blau von den Sanclouds, - aber das alles verschiebt das Problem nur: an den boards sind nur u.FL-Buchsen, die haben vielleicht 20 mating cycles (nach spec), dann sind die durch. Man will dort

  • dual band (2,4 MHz und 5 MHz) und

  • Antennenanschluß auf SMA


Mindestens braucht man bei den WiFI-on-Board-Systemen dann ein uFL-SMA pigtail (wenn nicht die bisweilen verbaute chip-Antenne genommen werden soll):


#5

Afaik sind die aber nicht industrial grade, weshalb wir ja das andere ausgewählt haben … BBGW hat ja @Caro schon im Einsatz und bei mir liegt auch eines auf dem Schreibtisch.


#6

Moment, der USB des BB? Der BB soll ja seine Daten über LAN-Kabel verschicken, weil das Datenvolumen auf Grund der Audiodaten so irre groß ist. Für die BBs brauchen wir also keine WiFi-Antennen.

Und die BB industrial grade sind schon beschafft.


#10

@caro haben wir an allen BB 4-Kanal Audio als input oder wird es auch 24/7-Messungen mit einem Kanal und dem BB geben?


#11

Der Plan war 20 Audio-Standorte ( BBs ) und 180-Nicht-Audiostandorte (FiPys) aufzubauen. An den Audiostandorten messen wir 24/7 audio, auf 4 Kanälen. Nur wenn wir damit scheitern, die Audiostandorte zu finden (LAN+Strom), gehen wir mit der Anzahl der Kanäle runter.

Wir betreiben einen großen Entwicklungsaufwand für das Audiostreaming…es wäre doch mega schade, wenn wir es dann nicht machen? Oder warum willst du 1-Kanal BBs? Ich dachte im übrigen, die Wahl sei auf das Pycom-Board gefallen, weil es 1-Kanal audio kann…bitte sag jetzt nicht, das kann es gar nicht?!


#12

Ja, er kann 1-Kanal-Audio, bisher hatten wir da aber nur die lokale Analyse geplant und nicht die Daten 24/7 mit dem FiPy zu streamen.