TTI und Telekom machen was Gemeinsames

,

Das ist eine Ankündigung im Rahmen der letzten TTN-Konferenz:

In der Mitteilung geht es nur darum LTE-M als backhaul für TTN-Gateways zu nutzen.

Könnte für die Zukunft aber auch bedeuten, dass wir bald überall TTN haben, wo ein Mast der Telekom steht. Könnte aber auch bedeuten, dass wir dann dafür überall zahlen dürfen?!

Nein: in der Mitteilung steht nichts von TTN, sondern nur von TTI, das ist der kommerzielle Arm davon. Die gateways werden ganz neutral als LoRaWAN-gateways bezeichnet, und die Telekomik gated laut Abbildung auch nicht zu TTN-Servern, sondern zu TTI.