Temperatur im Honigraum


#1

In der Monatsbetrachtung von Mai 2018 schreibt Jürgen Binder, in einer Bildunterschrift zu diesem Wärmeblid, dass

Der feuchte Nektar wird bei annähernd 40 Grad getrocknet

2018-11-02%2013_37_15-Greenshot

“wird getrocknet” klingt nach aktiver Trocknung. Leider gibt es keinen weiteren Hinweis im Text, wie das genau zu verstehen ist. Unsere Messungen im Honigraum zeigen aber eine klare Schwankung (violette Linie) bis unter die 30 °C parallel zur Außentemperatur.

Ich kann allerdings heute nicht mehr sagen wie der Honigraum zur Zeit der Messung ausgesehen hat, ob noch recht leer, offen oder verdeckelt. Da müssen wir nochmal genauer bei weiteren Messungen hinschauen!

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Bienen aktiv über die Temperaturerwärmung des kompletten Honigraums Nektar trocknen, das wäre – wie beim Brutnest – schon ein hoher energetischer Aufwand.