Stellenausschreibung der Uni Bremen für BOB


#1

1 x 0,5 Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in

Die Universität Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.10.2020 für die Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Kognitive Neuroinformatik im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik) eine/n

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter

mit 50% der regelmäßigen Wochenarbeitszeit in der Entgeltgruppe TV-L 13

für das Citizen Science Projekt Bee Observer

Aufgaben

  • Erarbeitung eines Datenmanagementplans, welcher der Europäischen Datenschutzgrundverordnung entspricht.

  • Mitwirkung bei der Veröffentlichung wissenschaftlicher Ergebnisse

  • Project Governance (Steuerung, Verwaltung und Begleitung)

  • Organisation und Konzeption von Workshops sowie der Abschlussveranstaltung

  • Weiterentwicklung, Ausreifung und Tests der designierten Messhardware

  • Ausarbeitung und Gestaltung der Erhebungsmethodik für die Bienenbeobachtungen seitens der Imker

  • Mitwirkung bei der Evaluation der Messdaten

Ihr Profil

  • Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss (Master/Uni-Diplom)

  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich

  • Kenntnisse aus den Bereichen Imkerei, Messdatenerfassung und Einplatinencomputer sind wünschenswert

  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement und in der Wissenschaftskommunikation sowie gute EDV-kenntnisse (latex, office,…) sind notwendig.

  • Neben einer hohen Motivation und Flexibilität werden Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten erwartet. Ebenso sind Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent sowie Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit erwünscht.

Hinweise

Die Stellenfinanzierung erfolgt aus Projektmitteln und steht unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbetrieb an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerbern/-innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen.

Ihre Ansprechpartner

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer BOB-PM an:

Universität Bremen
Fachbereich Mathematik und Informatik FB03
Arbeitsgruppe Kognitive Neuroinformatik
Prof. Dr. Kerstin Schill
Enrique-Schmidt Straße 5
28203 Bremen

bzw. alternativ in elektronischer Form (e-Mail) als pdf-Datei (inkl. des Anschreibens) an:

marion.franzen@uni-bremen.de

Wir bitten Sie, uns Ihre Bewerbungsunterlagen elektronisch oder nur in Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir diese nicht zurücksenden können. Wir bitten Sie, auf das Beifügen eines Bewerbungsfotos zu verzichten.