Phänologischer Kalender für Trachtpflanzen

Und es gibt Stundenwerte, dort verlinkt auch 5-Minuten-Werte … und nen Akkustand. Und die Distanz zur nächsten DWD-Station.

Hat hier jemand Parallelwelt gesagt?

Das ahnte ich ;) Ich frag mich natürlich: Welche Bedingungen werden hier für die verschiedenen Behandlungsoptionen gut bzw schlecht wären, vermisse sozusagen “Algorithmentransparenz”.

das ergibt sich aus den jeweiligen Beipackzetteln sowie der guten fachlichen Praxis.

Es gibt bei allen ein “zu warm” und “zu kalt”, bei einigen sollte man das lokale Wetter des Vortages kennen und / oder eine kleine Vorschau auf jenes der Folgetage.

Ob wir das brauchen: muß ich nochmal nachdenken… ;)

Auf den “Beipackzetteln” der verschiedenen Medikamente / Behandlungsmittel steht da was drauf, die Algorithmen werden wir vielleicht mit nettem Nachfragen bekommen, vielleicht aber auch nicht. Teilweise könnten wir sie aber aus den Behandlungsempfehlungen teilrekonstruieren. Oder wir fragen nach Schnittstellen zu den Daten.

Das wär natürlich in verschiedener Hinsicht interessant: Das Projekt dort generiert ihre Vorhersage ja bspw. nicht für Berlin/Brandenburg. Anhand der Beipackzettel schonmal irgendwie gut-referenzierbare Anhaltswerte zu haben wär ja schonmal gut. Die meteorologischen Parameter sollten wir ja schon grob haben, insofern wär die Erforschung bzw der Erfahrungsaustausch um deren Bewertung spannend, wenn wir uns da selber ne Ansicht zu wünschen.

Doch, doch, PLZ-genau: varroawetter.de

Ah, ok. Ich war grad noch auf nem anderen Menü. Danke :)

Cooles Projekt!
Ich hab das mal für hier laufen lassen:

Datum Tag Spezies Phase Station
2020-01-30 30 Hasel Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-01-31 31 Schneeglöckchen Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-03-06 66 Sal-Weide Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-03-31 91 Süßkirsche, frühe Reife Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-04-06 97 Löwenzahn Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-04-07 98 Winterraps Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-04-09 100 Süßkirsche, späte Reife Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-04-10 101 Apfel, frühe Reife Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-04-18 109 Apfel, späte Reife Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen
2020-05-17 138 Robinie Blüte Beginn Villigst, Nordrhein-Westfalen

Ich bin kein Biologe, aber irgendwie fehlt da doch die Linde, oder?

1 Like

Die Linde hatten wir scheinbar ins preset mellifera-de-honeydew gepackt. Eine komplette Übersicht über alle presets vermittelt phenodata/presets.json at 0.9.1 · hiveeyes/phenodata · GitHub.

Wir hatten die Klassifikation vor einiger Zeit besprochen, bei Wunschliste relevanter Pflanzenarten findet man die Ergebnisse. Die Hintergründe kennen @clemens und @weef besser.

Die Winter-Linde ist in -primary, die Linde in -honeydew. Ich muss gestehen, ich kenne den Unterschied zwischen den Pflanzen nicht.
Die Linde ist hier in der Gegend die letzte Massentracht und das Ende der Lindenblüte normalerweise der Zeitpunkt, um zu schleudern. Insofern recht wichtig.
Ich kann mir die Optionen ja selbst zusammenstellen, insofern kein Problem. Wollte es nur mal erwähnen.

Vielleicht können @clemens oder @weef hier nochmal erklärend wirken?

Wie immer gerne aussagekräftig benannt und als PR, z.B. mellifera-de-primary-{poesel,all,etc}.

Mit welchem Syntax hast du die Liste oben erstellt?

Das ist die momentane Gruppierung:

    "mellifera-de-primary": "Hasel, Schneeglöckchen, Sal-Weide, Löwenzahn, Süßkirsche, Apfel, Winterraps, Robinie, Winter-Linde, Heidekraut",
    "mellifera-de-secondary": "Kornellkirsche, Traubenkirsche, Stachelbeere, Johannisbeere, Schlehe, Huflattich, Ahorn, Sonnenblume, Birne, Schwarz-Erle, Rosskastanie",
    "mellifera-de-honeydew": "Fichte, Kiefer, Tanne, Ahorn, Birke, Birne, Linde, Eiche, Kastanie, Holunder",
    "mellifera-de-forensic": "Mais, Raps, Sonnenblume",
    "mellifera-de-interests": "Pflaume, Himbeere, Brombeere, Traubenkirsche, Zweigriffliger Weißdorn",
    "mellifera-de-primary-openhive": "Winterraps, Sonnenblume, Mais, Apfel, Birne, Süßkirsche, Sauerkirsche, Himbeere, Brombeere, Hasel, Heidekraut, Löwenzahn, Robinie, Rosskastanie, Sal-Weide, Spitz-Ahorn, Winter-Linde"

Alle verfügbaren Pflanzenarten unter phenodata list-species --source=dwd (hmm, sind das alle, s. posting weiter unten)

Der Unterschied zwischen Linde – Winterlinde können wir anhand der botanischen Bezeichung rausfinden. Auch Raps und Winterraps scheint doppelt / nicht genauer klassifiziert zu sein.

Linde (Winter- und Sommerlinde, auch andere Linden-Arten) ist sicher auch Honigtau muss als Tracht unter primay, zumindest die Winter-Linde, das gilt für die Stadt wie auch fürs Land.

“interests” verstehe ich nicht so recht, sollte zu secondary oder wir machen eine dritte Kategorie auf, dann würden aber einige in dei zweite Kategorie wandern, die jetzt in unter interests sind.

Es gibt Linde, Winter-Linde, Raps und Winterraps.

Das ist sie, sowohl im vanilla primary als auch bei primary-openhive.

Einfach den --species bzw. --species-preset Parameter komplett weglassen, dann wird nicht nach Spezies gefiltert.

Mit phenodata list-species --source=dwd finde ich bei den Linden nur

Sommer-Linde (Tilia platyphyllos) und Winter-Linde (Tilia cordata), keine allgemeine “Linde” beim Raps nur Winterraps (Brassica napus var. napus).

Vielleicht ist list-species hier aber auch nur beschränkt auf die Pflanzen der
annual_reporters und die immediate_reporters haben andere Pflanzen oder es gibt bei den annual Unterschiede zwischen “historical” und “recent”, siehe

und nur da taucht “Raps” oder “Linde” ohne weitere Spezifikation auf?

Ja, vermutlich!

Meinst du phenodata list-species --source=dwd oder gibt es noch was anderes?

Das bezog sich auf phenodata (observations|forecast) .... phenodata list-species --source=dwd gibt immer alle aus.

1 Like

Kann man die Pflanzen nach Region filtern? Ergäbe das überhaupt einen Sinn oder ist Deutschland zu klein für so einen Filter?

Die sollten – ausser Sonderanbauten wie Wein – so ziemlich überall in Deutschland vorkommen, ausser Hochgebirge und Küste.

A post was merged into an existing topic: »phenodata« ist ein Datenbezug- und Manipulations-Toolkit für Open-Access-Phänologiedaten