Phänologischer Kalender 2020

Bei Phänologischer Kalender haben wir die Entwicklung eines komfortablen phänologischen Kalenders für Imker ins Auge gefasst.

Hier gibt es eine Vorausschau auf 2020, erzeugt über das Programm phenodata.

1 Like

Wo blüht was bereits in 2020?

$ phenodata observations \
    --source=dwd --dataset=annual --partition=recent --humanize --language=german \
    --phase=flowering --year=2020 --sort=Datum --format=tabular:pipe 
Jahr Datum Tag Spezies Phase Station QS-Level QS-Byte
2020 2019-10-02 275 Beifuß Blüte Beginn Münster-Mitte 2, Nordrhein-Westfalen Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
2020 2019-12-20 -12 Hasel Blüte Beginn Heek, Nordrhein-Westfalen Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
2020 2019-12-24 -8 Schneeglöckchen Blüte Beginn Kleinblittersdorf (Ph), Saarland Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
2020 2019-12-25 -7 Hasel Blüte Beginn Püttlingen (PH), Saarland Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
2020 2019-12-28 -4 Hasel Blüte Beginn Moers, Nordrhein-Westfalen Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
2020 2019-12-28 -4 Hasel Blüte Beginn Kleinblittersdorf (Ph), Saarland Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
2020 2020-01-01 1 Hasel Blüte Beginn Wuppertal-Düsselerhöhe, Nordrhein-Westfalen Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
2020 2020-01-02 2 Hasel Blüte Beginn Breisach am Rhein, Baden-Württemberg Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
2020 2020-01-05 5 Schwarz-Erle Blüte Beginn Heek, Nordrhein-Westfalen Vorabprüfung beim Laden Feldwert nicht beanstandet
1 Like

Für die Beobachtungen rund um Berlin ergibt eine Vorhersage auf Basis der letzten fünf Jahre für 2020 folgendes:

phenodata forecast \
  --source=dwd --dataset=annual --partition=recent \
  --year=2015,2016,2017,2018,2019 --phase="beginning of flowering" \
  --humanize --language=german --sort=Datum \
  --station=berlin-dahlem --species-preset=mellifera-de-primary \
  --format=tabular:pipe
Datum Tag Spezies Phase Station
2020-02-19 50 Hasel Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-03-02 62 Schneeglöckchen Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-04-10 101 Löwenzahn Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-04-11 102 Süßkirsche, späte Reife Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-04-14 105 Apfel, frühe Reife Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-04-14 105 Sal-Weide Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-04-15 106 Winterraps Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-04-25 116 Apfel, späte Reife Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-05-19 140 Robinie Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2020-08-28 241 Heidekraut Blüte Beginn Berlin-Dahlem, Berlin
2 Likes

Für das Voralpenland (Station Kolbermoor)

phenodata forecast \
--source=dwd --dataset=annual --partition=recent \
--year=2015,2016,2017,2018,2019 --phase="beginning of flowering" \
--humanize --language=german --sort=Datum \
--station=kolbermoor --species-preset=mellifera-de-primary \
--format=tabular:pipe
Datum Tag Spezies Phase Station
2020-01-24 24 Schneeglöckchen Blüte Beginn Kolbermoor, Bayern
2020-02-07 38 Hasel Blüte Beginn Kolbermoor, Bayern
2020-03-16 76 Sal-Weide Blüte Beginn Kolbermoor, Bayern
2020-04-05 96 Süßkirsche, späte Reife Blüte Beginn Kolbermoor, Bayern
2020-04-09 100 Löwenzahn Blüte Beginn Kolbermoor, Bayern
2020-04-15 106 Apfel, späte Reife Blüte Beginn Kolbermoor, Bayern
2020-05-21 142 Robinie Blüte Beginn Kolbermoor, Bayern

Ich bin verwirrt! Warum steht in beiden Einträgen das Jahr 2020 und einmal is die Tag-Angabe (wie in den übrigen auch) mit negativem Vorzeichen (vmtl. ab 1.1.2020) und einmal ohne (vmtl ab 1.1.2019)? Vmtl. weiß das nur der DWD, ne?

Phenologisch macht das schon Sinn, das Bienenjahr fängt ja auch im Herbst an.

Das phänologische Jahre beginnt mit dem Vorfrühling, d.h. mit der Hasel bzw. dem Schneeglöckchen und ich denke, wenn sie kalendarisch im alten Jahr zu blühen anfangen, sind die Tage negativ.

Siehe auch

Beifuß gehört vermutlich noch zum Herbst / Winter des letzten Jahres und wird dann vom 01.01. “seines” Jahres gezählt.

1 Like

Da ist was durcheinander gegangen: die Blüte des Beifuß letzten Oktober gehört klar in die letzte Vegetationsperiode, also 2019, und dürfte, anders als die nachfolgenden mit negativem Vorzeichen, nicht für 2020 angezeigt werden.


Die Sache mit der Vorhersage in phenodata ist zwar lieb gemeint, aber sie ist leider nicht brauchbar, da die zugrundeliegenden Ereignisse mit jeweils anderen Wetterhergängen beobachtet wurden, die Vorhersage in phenodata aber nur den daraus resultierenden Zeitpunkt verwendet, aber das Wetter zum Zeitpunkt der Anfrage sowie dessen Voraussage ab dort (hier: z.B. die jeweiligen Temperatursummen) jedoch nicht. Damit ist der Realitätsbezug abgeschnitten.

Um diesen Einfluß ‘rauszurechnen’, verwendet der DWD ein “vieljähriges Mittel” und nicht nur z.B. fünf Jahre; dies dient dort der Angabe “zu kalt/warm/früh/spät” im Vergleich.
Seit Jahren verschieben sich die entsprechenden Zeitpunkte immer weiter nach vorn, daher ist und wird der Aussagewert der einfachen Mittelwertbildung zunehmend geringer.

Hier z.B. blüht die Hasel bereits seit einigen Tagen (ja, wieder nochmal früher als in den Vorjahren, aufgrund des auch hier wieder zu milden Dezembers und erster Januar-Hälfte), obwohl sie das laut phenodata-Vorhersage erst in ca. fünf Wochen tun dürfte.

Insofern, @Andreas, nimm doch den forecast mode raus oder kennzeichne den als ‘naive method’ oder sowas.


Die zu warmen letzten Wochen führen auch hier dazu, daß zunehmend mehr Bienenvölker einen Monat früher anfangen zu brüten - aber das müssen wir an anderen Stellen als hier diskutieren…

image

(Daten von @thias)