MAC-Adressierungs-Schema der PyCom-Boards

Für den Wartungsmodus suchen wir im lokalen (WLAN-)Netz nach “unseren” PyCom-Geräten, da die ersten drei Bytes der MAC-Adresse normalerweise eindeutig für einen Hersteller sind, siehe z.B.

https://www.heise.de/netze/tools/mac/

Das IEEE vergibt an Hersteller von Netzwerkgeräten 24 Bit lange Kennungen, die Organizationally Unique Identifier (OUI). Die Hersteller verwenden sie als die ersten drei Bytes ihrer MAC-Adressen, sodass man daran den Hersteller eines Netzwerkgerätes feststellen kann.

suchten wir zuerst nach 80:7D:3A:…, dem Anfang der MAC-Adresse von allen FiPys, die wir haben. Eigentlich gingen wir davon aus, dass die MAC der anderen PyCom-Boards auch damit anfängt, da gleicher Hersteller, das ist aber nicht so. Die WiPys haben MACs mit dem Anfang 30:AE:A4:… daher hier eine Liste mit den ersten drei Bytes der MAC-Adresse aller von uns genutzten PyCom-Boards, bitte ergänzen, it’s a Wiki!

Device MAC address prefix
WiPy 30:AE:A4
LoPy
LoPy4 3C:71:BF
GPy
FiPy 80:7D:3A

Sind höchstwahrscheinlich die Mac-Adressen der Chip oder Modul Hersteller. Kann also auch mal vorkommen, das mal ein fremdes Gerät auf die Anfrage Antworten kann.