Hardware zur Messung von Wetterdaten

Wir haben hier einen thread zu Open Weather Data: Open weather data wenn ihr euer “eigenes Wetter” messen wollt dann gibt es hier ein paar Links zu entsprechender Hardware.

Sieht genau wie diese aus: MISOL 1 PCS of Spare part for weather station

1 Like

Klar, gibt’s alles einzeln, ggf. nicht bei sparkfun:

Diese beiden Gehäuse werden gern auch ausgetauscht je nach Hersteller: das graue habe ich z.B. ohne Funk, und Wolfwaagen verwendet eins mit Funk in dem zweiten schwarzen Gehäuse.

Wegen Spinnen will man das Ding mit Gaze zumachen:

(Bildquellen: 1 , 2 )

1 Like

Interessant! “The bug is the spider!” in diesem Fall! ;-) Danke für die guten (und günstigen) Links!

1 Like

Noch einer zu den einfachen Regenmessern:
der Autor des mqtt-plugins für weewx (hier beschrieben; beides nutzt @tonke mit einer Wetterstation: Open weather data), Matthew Wall (seine Meteo-Seite), nutzt diese Regenmesser natürlich auch, und hat sich aus Aluband einen einfachen Kragen angebaut, der die Genauigkeit besonders bei Wind verbessert:

How to improve rain readings

If you have one of the older Fine Offset rain buckets, you can improve the accuracy of the rain readings (especially in windy conditions/locations) by adding a wall around the bucket. In this case we simply used aluminum tape on the collector itself.

http://lancet.mit.edu/mwall/projects/weather/fo-rain-bucket-extension.png

(Bildquelle: 2. link oben)

welcome @Jodaille - hier Regenmesser an der Beobachtungszarge:

Hello, thank you.

the raingauge was a wireless model, the switch was cutted :


and two wires was added :

a basic arduino sketch using interrupt

The data should be displayed on this page

See you,

1 Like

Weitere Verbesserungen des Regenmengensensors und Betrachtungen zu dessen Justage bzw. Meßgenauigkeit:

http://baublog.ozerov.de/2012/07/regensensor-fuer-wh1080-verbessern/

1 Like

Dieser Niederschlagssensor mißt wirklich Niederschlag und nicht nur Regen, denn er heizt wie die professionellen Meßgeräte; der Innenraum wird auf 5°C geregelt, damit kann der feste Niederschlag geschmolzen und wie Regen auf einer Wippe als Wassermenge gemessen werden.

http://www.dl1glh.de/regenmesser-heizung.html

Die Seiten dieses versierten und ambitionierten Funkamateurs (DL1GLH) sind sehr sehenswert, @wtf und ich werden daraus noch zitieren, denn vor allem diese Wetterhütte haben unser Interesse geweckt (Nachbau eines auch vom DWD verwendeten Standardstrahlungsschutzes (Eigenbrodt LAM 630)):

http://www.dl1glh.de/strahlungsschutz.html

@TK5EP: if not yet, you also should see his ham radio pages; the projects pages also cover many RF, meteo and electronics projects - from trivial (but accurate) to highly sophisticated.

1 Like

;-) thanks, i will have a look.