Hallo aus Graz

Ich starte nun in mein drittes Jahr als Imker. Als großer Fan von open source bin ich sehr dankbar, dass es die hiveeyes Plattform gibt und habe mich im letzten Jahr schon mit dem Aufbau und versenden von Daten über testdrive beschäftigt.
Nun soll es vor der Kirschblüte in den Livebetrieb übergehen. Ziel ist es einen Stock zu beobachten, der über WiFi die Daten auf den Server schickt. Die Waage ist mit dem ESP8266 umgesetzt und es läuft drauf die Homie Lösung mit node-wifi-mqtt-homie-battery.

lg Robert

4 Likes