Zuwachs aus Potsdam, DE

Hi,

ich bin durch einen Potsdamder freiFunker auf euch aufmerksam geworden und mein Interesse war sofort geweckt. Ich habe letztes Jahr mein erstes Jungvolk erhalten und wie es aussieht kommt es gut aus dem Winter.

Ich plane meinen Aufbau mit einem Adafruit Feather HUZZAH, den ich an das offene freiFunk WLAN auf dem Potsdamer freiLand verbinden werde, wo auch mein Volk steht. Da ich bereits Erfahrungen mit den Sensoren an meinem RasPi zu Hause habe (inklusive InfluxDB und Grafana), werde ich zunächst dort euch das Backend und Visualisierung für meine Daten betreiben.

Leider bin ich in C/C++ Programmierung noch nicht besonders firm und werde wohl erstmal nicht an der Weiterentwicklung teilhaben. Gerne teile ich aber meine Erfahrungen beim Aufbau und Betrieb und kann vielleicht wertvolle Hinweise liefern aus Sicht eines Anwenders statt Entwicklers und dem Projekt helfen, es anfängerfreundlicher zu machen.

Vielen Dank für die Aufnahme und besten Gruß,
Matthias

Hallo Matthias,

herzlich Willkommen und vielen Dank für Deine Vorstellung! Schau Dich um, fühl Dich zu Hause und komme gerne bei allen Fragen rund um die Infrastruktur auf uns zu. Wir freuen uns, wenn sie sich verbreitet und in anderen Kontexten benutzt wird und freuen uns noch mehr, wenn Beschreibungen, Informationen oder vielleicht sogar Code aus individuellen Setups hierher zurück kommen.

Gerade Dein Blickwinkel aus der Sicht eines Anwenders ist sehr hilfreich, um noch unrunde Kanten am Gesamtsystem abzuschleifen. In den letzten Wochen konnten wir bereits zwei Mitimker mit ins System hieven - das hatte ganz gut geklappt, siehe:



Wir würden uns freuen, Dich ebenfalls bald in der Runde begrüßen zu dürfen und geben gerne Bescheid, wenn wir uns mal wieder in Berlin treffen.

Herzliche Grüße,
Andreas.

A post was merged into an existing topic: IoT-Geräte/Nodes an Freifunk anbinden

5 posts were split to a new topic: Inbetriebnahme eines Adafruit Feather HUZZAH Sensorknotens

Hi Matthias,

wir haben Dir gerade ein frisches Kotori 0.11.4 Paket für armhf gebaut, es ist über die Paketquellen verfügbar oder auch direkt via kotori_0.11.4-1_armhf.deb. Das letzte Release für armhf (Kotori 0.10.9) war vom 12. Juli 2016, ist also schon etwas älter.

Seither hat sich einiges getan, siehe Changelog — Kotori 0.22.7 documentation.

Sag gern Bescheid, ob damit bei Dir alles weiterhin klappt oder melde Dich ggf. wenn wir Dir weiterhelfen können.

Viele Grüße,
Andreas.

P.S.: Bitte verwende sicherheitshalber die Blaupause der aktuellen Konfigurationsdatei unter /etc/kotori/examples/vendors/hiveeyes.ini. Für die Datenerfassung via MQTT dürfte sich zwar nichts geändert haben, im Konfigurationsbereich für die Datenerfassung via HTTP "[hiveeyes.http-acquisition]" gab es jedoch ein paar unscheinbare aber wichtige Änderungen bei den Mustern zur Beschreibung der "source" und "target" Parameter im Vergleich zum letzten Release.

A post was split to a new topic: Kotori 0.11.4 für armhf startet nicht