Stabiler Fluglochschieber für Mini-Plus (Schaumpolystyrol)?

Kennt jemand eine funktionierende Fluglochsperre für Styropor-MiniPlus?

Ich habe mir da mit einer Konstruktion aus einem Klappkäfig geholfen, aber das ist nichts Tolles (hier noch vor Zerschneiden):

image

Auf thingiverse gab es noch nichts (immerhin eine Drohnensperre für MiniPlus Holzboden: Queen and Drone Excluders by ohitz - Thingiverse)

Das einzige, das ich bisher fand, ist das hier - kennt jemand noch ähnliches Zubehör gleicher Funktion?

image

(von: https://bienenzuchtbedarf-geller.de/shop/koeniginnenzucht/begattungskaestchen/5265-mini-plus-fluglochdrohnensperre.html)

OK, hatte also keiner ne alternative Idee, also blieb mir nichts, als das auszuprobieren. Bei Bienenvogt gabs es noch ein paar Bilder mehr, und so dachte ich mir, daß es passen würde™, aber nein…

Man möchte ja das Flugloch nach vorne haben, also so:

image

Bei Geller steht “passt in alle Mini Plus Böden aus Styropor vom Typ Bienenvoigt (nicht Holtermann)” - vom Hersteller (in meinem Fall: Stehr) steht da nichts, nur Händler erwähnt … hm.

Reiner Schwarz schreibt in seinem “Imkern mit Dadant” in der pdf-Version noch “Die Systeme sind weitgehend kompatibel.” , in der gedruckten Version ist Stehr explizit erwähnt als derjenige, der am “kompatibelsten” ist.

In jedem Fall würde diese Kombination, die ich nun habe, von den Längen nur passen, wenn das Flugloch unten wäre. Den Platz im Styropor für die Haltestege auszuschneiden, wäre ja nicht das Problem - aber ich vermute stark, daß dies nicht so gemeint ist, und ich will das Flugloch vorne, nicht unten:

image

Bei ‘richtiger’ Einbaulage ist das ursprüngliche Flugloch aber zu tief, so daß dort der Spalt zusätzlich geschlossen werden muß:

image

Also kein plug’n’play, und Geller werde ich schreiben, daß sie das in ihre shop-Seite mit aufnehmen sollen, daß die Dinger für Stehr nicht passen, ohne zusätzliche Abdichtungen. Erwähnen die das vielleicht nicht, weil es copyright-Gründe dafür gibt…?