Open Hive und Hiveeyes auf der MakerFaire Berlin 2016


#1

Open Hive und Hiveeyes sind Open-Source-Projekte zum Monitoring von Bienenvölkern. Wir messen das Gewicht der Stöcke, die Temperatur und Feuchte in Brut- und Honigraum und andere Sensor-Daten die Auskunft über den Zustand des Bienenstocks geben. Die erhobenen Daten werden dann per Funk („konventionell“ oder über LoRa) an ein Gateway geschickt, das die Daten mehrerer Völker eines Standes einsammelt und an einen Server weiterleitet. Alternativ können die Daten auch per GSM verschickt werden. Die grafische Ausgabe der Daten ist mit einem Alarm-System gekoppelt, das schnell informiert, wenn z.B. ein Schwarm abgegangen ist.