LoRaWAN-Bienenwaagen an der Bergstraße

lorawan

#1

Ich funke mal kurz dazwischen …


Platine für FiPy
#4

Danke @Hermann für den Zeitungsausschnitt, es ist ein Projekt von @a.nickel, der auch hier im Forum aktiv ist! Vielleicht magst du etwas dazu schreiben, Andreas (N.) oder auf eine Website verlinken? Danke! Setzt ihr für das Projekt nun das ein: Waagegestell aus China von Andreas (N.)

Weil es sehr schlecht zu lesen ist, ein paar Fakten aus dem Artikel, die ich interessant finde:

  • Mit Test-LoRaWAN-Installationen konnten Strecken von 5 bis 40 km überbrückt werden! Verwendet ihr TTN oder was anderes?
  • Die Waage soll am Ende für ca. 300 EUR zur Verfügung stehen.
  • Wenn ich das richtig interpretiere bastelt ihr noch am backend, das Angebot steht natürlich noch die Daten (nur oder auch) an swarm.hiveeyes zu funken. For the latest and greatest version have a look at: Designstudie: Stockübersicht & Bienenwetter (BeeKloppte) :-)

#5

Hier gibt es noch weitere Infos:


#6

Hallo @Hermann,

vielen Dank fürs Teilen!

Falls Ihr dabei noch Unterstützung braucht, könnt Ihr Euch dazu gerne bei uns melden. Wir haben neulich die Paketierung überarbeitet [1] und können die komplette Software zur Datenakquise nun für Debian 9.x “stretch” liefern [2], u.U. auch bald für RPM-basierende Systeme wie CentOS/RHEL. Die Integration von TTN-over-LoRaWAN ist ebenfalls in Sichtweite [3], wir halten Euch dazu gern auf dem Laufenden.

Auch die Beep Anwendung [4,5] ist nicht von schlechten Eltern und kommt gerade frisch [6] im Kontext des Bee Observer Projekts [7,8] zum Einsatz.

Herzliche Grüße,
Andreas.

[1] Fresh Debian packages for running Kotori on ARM
[2] Index of /hiveeyes/foss/debian/pool/
[3] TTN-Daten an Kotori weiterleiten
[4] The BEEP platform
[5] GitHub - beepnl/BEEP: BEEP - Open source bee monitoring - App/API/sensor data
[6] Bob-App (aka Beep, Online-Stockkartensystem)
[7] Bee Observer - Hiveeyes
[8] Bee Observer (BOB) - Uni Bremen und Hiveeyes werden als Citizen-Science-Projekte vom Forschungsministerium unterstützt