»Honigreporter Stockwaage« von Christoph Nissl


#1

Webseite

Merkmale der Sensoren

Gewicht

Der Honigreporter misst Gewicht von 2 kg bis 150 kg, mit einer zulässigen Überlast bis 200 kg. Die Anzeigeauflösung* beträgt 10 g bzw. 0,01 kg.

  • Gewicht: 2,00 kg bis 150,00 kg bei einer min. Auflösung von 10 g.

Temperatur

Temperaturen misst der Honigreporter von -40,0°C bis +70,0°C. Dabei beträgt die Auflösung* 0,1°C. Diese Werte gelten sowohl für die Aussentemperatur als auch für die Stocktemperatur.

  • Außentemperatur: -40°C BIS 70°C bei einer min. Auflösung von 0,1°C
  • Brutraumtemperatur: -40°C BIS 70°C bei einer min. Auflösung von 0,1°C
  • Niederschlag: Die Regenmenge wird durch den Honigreporter von 0,0 l/m² bis 100 l/m² gemessen. Die Auflösung beträgt dabei 0,3 l/m².

Konstruktion

Material und Verarbeitung

Die Grundkonstruktion des Honigreporters besteht aus stabilen 30 mm Aluminium Vierkantrohren (vgl. XYZ spaceframe design). Die Vierkantrohre sind in WIG verschweißt, schraubbare Verbindungen sind in Edelstahl ausgeführt. So ist der Honigreporter dauerhaft auch bei widrigsten Bedingungen vor Korrosion geschützt.

Eigengewicht

Aufgrund der leichten Bauweise wiegt der Honigreporter betriebsfertig mit Akku und Sensoren nur ~ 2,5 kg.

Abmessungen

Der Honigreporter hat eine Länge von 52cm, eine Breite von 42cm und eine Höhe von 8cm. Dadurch kann er ohne zusätzliche Adapter direkt für Dadant- und Zanderbeuten verwendet werden.

Datentelemetrie

  • Onlineportal: Einfache und übersichtliche Anzeige der Daten, einfache Konfiguration und Verwaltung.
  • SMS: Schnelle Information bei plötzlichen Veränderungen, auch ohne Internetzugang.

*Die Auflösung entspricht nicht der Genauigkeit.

Preis

Auf eBay (https://www.ebay.de/itm/Honigreporter-Bienenstockwaage-Stockwaage-Bienenwaage-inkl-Zubehor/282402758189) für 690,- Euro.